Projekt mit der Firma Quadrus

Zwei Schüler der 9. Klasse, die Technikgruppe der 8. Klasse und die 7. Klasse führten gemeinsam ein Projekt durch. Das Schild "Hauptschule" am Eingang unserer Schule sollte aktualisiert und zu "Mittelschule" umbenannt werden. Florian Rewitzer und Julian Gschrey vermaßen das alte Schild und übertrugen die Maße mithilfe des schulischen CAD-Programms in einen Plan.

 

Bei der Firma Quadrus konnten die Schüler dann alle Schritte der Herstellung des neuen Schildes verfolgen: CAD-Planung im Büro, Ausschneiden der Buchstaben mittels Lasertechnik, Abkanten des Bleches, Anbringen der Befestigungsmaterialien. Die Schule bedankt sich bei Herrn Werner Prüfling und seinen Mitarbeitern für die interessante Führung und seine Bemühungen, uns auf all unsere Fragen Auskunft zu erteilen.

 

Die beiden 9. Klässler brachten das Schild dann auch umgehend an Ort und Stelle an und freuten sich, dass es auf Anhieb passte.